MENÜ

Themen 2018

Die Sportsozialarbeit im Boxverein geht weiter.

Der Boxverein Weimar, die Stiftung Dr. Georg Haar und das Team Jugendarbeit Weimar haben sich mit Hilfe der Unterstützung des Jobcenters Weimar und der Stadt Weimar zusammengetan und auf Grundlage des §16h SGBII ein neues Projekt ins Leben gerufen. Ähnlich, wie beim Vorgänger, der von Aktion Mensch gefördert wurde, finden Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15-24 Jahren hier Ansprechpartner und Unterstützung, damit sie ihren Lebensweg wieder selbst in die Hand nehmen können.

Sport und Sozialarbeit werden kombiniert. Zum einen wird den jungen Menschen geholfen, bestehende Strukturen zur Hilfe und Selbsthilfe zu nutzen. Zum anderen wird durch das Zusammenspiel von Disziplin und Erfolg im Sport ihr Selbstwertgefühl gestärkt und ihnen der Umgang mit Frustration und Aggression vermittelt.

Ansprechpartner ist Danny Beyer.

Kontakt: 0 3643 493 594
sportsozialarbeit@boxverein-weimar.de

Sprechzeiten:

Montag: 12:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 13:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch: 17:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 13:00 - 16:00 Uhr