MENÜ

Veranstaltungen und Termine 2018

5. September 2018 - 15 Jahre WG Erfurter Straße -
unsere Weimarer Wohngruppe für junge Menschen mit Essstörungen öffnet am 05. September in der Zeit von 09:00 bis 12 Uhr ihre Türen, um mit den Mitarbeitern, Kooperationspartnern und Gremienmitgliedern sowie Interessierten gemeinsam ins Gespräch zu kommen. Dabei soll nicht nur auf das Vergangene der letzten Jahre geschaut werden, sondern auch Pläne und zukünftige Vorhaben, mögliche Vernetzungen und gemeinsame Interessen können beleuchtet und ausgetauscht werden. Die Mitarbeiter bieten Führungen durch die Räume der Wohngruppe an und sorgen auch für das leibliche Wohl der Gäste. Rückmeldungen über ihr Kommen geben Sie bitte bis spätestens zum 20.08.2018 per Mail an: wg-erfurterstrasse.de bekannt. 
Das Ferienangebot des Team Jugendarbeit Weimar (TJW)
14. bis 22. Juli 2018
- TJW Ferienlager - Diesmal gehts für die Kids aus den Einrichtungen und Projekten nach
Italien an die Adriaküste in die Nähe von Venedig. Wir übernachten in einem Zeltcamp und versorgen uns selbst.
28. Juli 2018 (14-24uhr) - Skatenacht @ Theaterplatz - Motto diesmal: Couchsurfing. Wieder dabei ein Skatecontest, Skateworkshops,
Musik und Livebands, sowie noch andere Überraschungsaktionen, welche die planende Jugendgruppe noch
nicht verrät.
Vielfältiges Ferienprogramm in den Jugendclubs (Conti, Ecki, K-Town, Berlstedt) - u.a. Fotoprojektwoche, Fahrradtour, Belantis, Besuch im Bad, Spiel und Spass, Übernachtung (siehe www.teamjugendarbeit.de)
31. Juli 2018 - Tag der offenen Tür im Jugendzimmer Tröbsdorf - Für Interessierte und Kinder und Jugendliche
7. August 2018 - Tag der offenen Tür im Jugendzimmer Taubach - Für Interessierte und Kinder und Jugendliche
8. Juli 2018 - 25 Jahre Kinderhaus Geist
Am 08. Juli 2018 feiert das Kinderhaus Geist sein 25. Bestehen und freut sich auf Besucvh von ehemaligen Kinderhausbewohnern und einer Menge geladener Gäste.
24. Juni 2018 - Familienfest der Stiftung Dr. Georg Haar - "Ferienspaß"
 
Ab 14 bis 18 Uhr lädt die Stiftung bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein die Familien der Stadt Weimar und Umland in den Garten der Villa Haar ein. Der Eintritt für diese Veranstaltung ist für alle Gäste frei. Die Einnahmen vom Essen- und Grillstand, dem Kaffee- und Kuchenbuffet und der Tombola, vom Freundeskreis der Stiftung betreut, werden in voller Höhe wieder für die Mitfinanzierung der Stiftungferienfahrt nach Schalkau verwendet.
9. Juni 2018 - 20 Jahre Villa Max
Am 9. Juni 2018 veranstaltet die Einrichtung ihr Jubiläumsfest. Das Team und die jungen Bewohner laden zu einem fröhlichen Beisammensein zwischen 14 und 18 Uhr in den Garten der Bertuchstr. 53 ein. Für Getränke und das leibliche Wohl wird gesorgt.
In der Jugendwohngruppe „Villa Max“ wird zehn Jugendlichen, die aus sehr unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren Eltern wohnen können, ein fröhlicher, lebendiger und förderlicher Lebensort geboten. Neu aufgenommene Jugendliche leben im Gruppenbereich der Wohngruppe, hier liegt der Fokus der pädagogischen Arbeit auf der Schaffung einer Atmosphäre von Geborgenheit, der Begleitung und Strukturierung des Alltags und der Unterstützung in allen wichtigen Lebensbereichen. In drei zur Einrichtung gehörenden Wohnungen des Verselbständigungsbereiches bekommen ältere Jugendliche die Möglichkeit, sich langsam aus der Gruppe zu lösen und in einem weniger intensiv betreuten Rahmen ein eigenständiges Leben zu erproben.
2. Juni 2018 - Fußballturnier im Wimaria Stadion
Das Team des TJW und des Sportprojektes organisiert wieder ein Fußballturnier im Wimaria-Stadion. Die Startgebühr pro Team beträgt 10 € und zu jedem Team gehören 6 Personen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren. Die Anmeldung findet ab 13:30 Uhr wieder vor Ort statt.
18. Mai 2018 - Café Conti feiert Geburtstag
Mit Rodeo, Hüpfburg und Kinderschminken, leckerem Essen und Trinken laden die Kinder, Jugendlichen und das Team des Kinder- und Jugenklubs ab 15 bis 18 Uhr nach Schöndorf ins Café Conti ein.
16. Mai 2018 - Betriebsratswahl & Mitarbeiterversammlung
Die Veranstaltung findet in der Villa Haar statt. Genauere Details dazu in Kürze.
05. Mai 2018 - Filmpremiere im Lichthaus Kino
Seit dem Frühjahr 2017 dreht ein Filmteam – 1meter60-film-weimar – mit und über die Stiftung Dr. Georg Haar. Ein Dokumentarfilm und Image-Trailer wurde als Präsentationsmedium lange im Voraus geplant und ist seit dem in Arbeit. Die Filmleute Yvonne und Wolfgang Andrä begleiteten über das gesamte Jahr 2017 und Anfang 2018 sieben verschiedene Stiftungseinrichtungen jeweils einen Drehtag lang. Dabei lag das Hauptaugenmerk darauf, dass aus allen Sequenzen ein interessanter, emotional ansprechender und aussagekräftiger Report über die Arbeit der Stiftung mit ihren Kindern, Jugendlichen und Mitarbeitern entsteht. Nun ist „alles im Kasten“ und der Zuschnitt ist im vollem Gange. Für die große Filmpremiere am 05. Mai 2018 um 10:30 Uhr öffnet das Regionalkino „Lichthaus“ Weimar extra für die Stiftung und ihre Gäste die Türen.

22. April 2018 - Benefizkunstauktion in der Villa Haar
Der Organisator Dr. Michael Ulbricht, Leipziger Buch- und Kunstantiquariat, trat schon im vergangenen Jahr mit dem Vorschlag an uns heran, gemeinsam mit der Stiftung in der Villa Haar eine Kunstauktion zu organisieren. Dabei werden Gemälde, Zeichnungen und Grafiken der „Leipziger Schule“ und anderer internationaler Künstler wie beispielsweise Max Klinger, Otto Dix, Max Pechstein, Marc Chagall und Andy Warhol zu ersteigern sein. Die Gäste können am Sonntag dem 22. April 2018 ab 11 Uhr in der Villa Haar die Gemälde vorab besichtigen und ab 13 Uhr das Sonntagscafé in der Villa Haar genießen, um dann ab 16 Uhr die angebotenen Kunstwerke in einer öffentlichen Auktion zu ersteigern. 

Diese Veranstaltung ist öffentlich und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Die Stiftung erhält einen prozentualen Anteil aus dem Erlös der verkauften Kunstwerke aus der Benefixauktion als Spende und kann damit Projekte ihrer Einrichtungen mitfinanzieren.
20. April 2018 -Die WG Spitzweidenweg aus Jena kocht in der Villa Haar
"Wir haben ein ganz besonderes Event geplant. Unsere Bewohnerinnen wollen gemeinsam mit uns für ihre Familien und Freunde ein reichhaltiges Buffet kochen und gemeinsam essen, dafür fahren alle zusammen nach Weimar in die Villa Haar. Dies ist eine tolle Möglichkeit, um einmal Dankeschön zu sagen. Daher auch das Motto unser Bewohnerinnen: Thanksliving“ berichtet das Team der Wohngruppe für junge Menschen mit Essstörungen.

11. April 2018 - 5. Workshoptag Führungskräftetraining
Unter dem Motto: „Wo ich bin - ist vorn!“ fand im März das 4. Modul in der Workshopreihe des internen Führungskräftetrainings der Stiftung statt. Die Teilnehmer setzten sich thematisch mit der Personalentwicklung auseinander. Weitere Themenschwerpunkte waren die Kommunikationsarbeit z. B. in Form von MitarbeiterInnengesprächen als ein Instrument im Personalentwicklungsprozess und die Gremienarbeit innerhalb unserer Stiftung. Die Fachberaterin Frau Ute Kappes und Gesamtleiter Joachim Faßnacht sowie der Personal- und Qualitätsmanager Patrick Beck beteiligten sich an dieser Vranstaltung inhaltlich. Am 5. Workshoptag, welche am 11. April 2018 im Kutscherhaus stattfindet, werden sich die Teilnehmer unter anderem dem Thema Teamleitung, -arbeit und -kommunikation widmen.
16. Februar 2018 - 17 Uhr Filmpremiere im Jugenclub "Café Conti" Schöndorf
Mit dem Titel "Alptraum in Schöndorf" wird ein Film gezeigt, der mit deutschen und migrierten Kindern und Jugendlichen aus dem Kinder- und Jugendclub in Weimar-Schöndorf gedreht wurde. Zur Geschichte: Im Wäldchen hinter den Häusern bietet ein seltsamer Typ zwei Kindern einen Schluck aus seiner Flasche an. Was dann beginnt, ist ein Alptraum im Drogenrausch durch Schöndorf.
Zu Beginn der Premiere wird durch einen Vertreter der AIDS-Hilfe Weimar und Ostthüringen e.V., ein Vortrag zum Thema Drogenkonsum - Wirkungen und Risiken - zu hören sein. Dieses Filmprojekt ist gefördert durch die "Ich kann was!" - Deutsche Telekom Stiftung, AIDS-Hilfe Weimar/Ostthüringen e.V., ganznahdran-film und das TJW
14. Februar 2018 - 3. Workshoptag Führungskräftetraining
Fachberaterin und Stiftungscoach Frau Ute Kappes reflektiert mit den Teilnehmern der stiftungsinternen Weiterbildung junger Nachwuchskräfte die Lernfelder aus dem 2. Modul, in dem es thematisch umn das Zeitmanagement, Stressbewältging und Auswirkungen von Streß im Berufsalltag ging. Dabei wurde verschiedene Praktiken und Modelle besprochen und durchleuchtet. Daruf aufbauend werden nun doe Grundlagen zum Projektmanagement vermittelt und zusammen erarbeitet. Verwaltungsleiter Marko Rößler gibt Einblicke in das Finanzwesen der Stiftung und vermittelt anschaulich, was beispielsweise Proektfinanzierung oder Anträge geplant und kalkuliert werden.
24. Januar 2018 - Auftakt 2018
Traditionell lädt die Stiftung ihre Mitarbeiterschaft, Kooperationspartner, Gremien und Vertreter der Stadt Weimar zu einer feierlichen Auftaktveranstaltung in die Villa Haar ein. Zum einen wird durch den Gesamtleiter, Joachim Faßnacht, ein kruzer Rückblick in das vergangene und ein interessanter Ausblick in das kommende Geschäftsjahr der Stiftung gegeben. Der Stiftungsvorstand, Betriebsrat und Vertreter aus der Stadt werden sich ebenfalls mit ein paar Begrüßungsworten an die Gäste richten. Musikalisch wird die Veranstaltung von Studenten der Musikhochschule Franz Liszt umrahmt. Ein wichtiger Punkt an diesem Vormittag ist die Ehrung der besten Mitarbeiter und Teams mit dem Stiftungsoscar "Kleiner Georg" für ihre herausragende Arbeit in dem vergangenen Jahr.