Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Medien
  3. News

News

Die neue "Villa Otto" in Tiefurt

Die Einrichtung wird von der Jugendwohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eine Kinderwohngruppe mit intensiver Elternarbeit

 

Nach über zwei Jahren Wirken in der Betreuung unbegleiteter minderjähriger Asylbewerber steht für das Haus und das Team der Wohngruppe „Villa Otto“ in Tiefurt eine Neuausrichtung bevor.

Die Einrichtung wird von der Jugendwohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eine Kinderwohngruppe mit intensiver Elternarbeit

Nach über zwei Jahren Wirken in der Betreuung unbegleiteter minderjähriger Asylbewerber steht für das Haus und das Team der Wohngruppe „Villa Otto“ in Tiefurt eine Neuausrichtung bevor. Aus unseren ursprünglich elf zu betreuenden jugendlichen Flüchtlingen leben nur noch sechs im Haus – und die nächsten Auszüge in die Verselbstständigung und eigenen Wohnraum stehen an. Die hervorragenden Bedingungen am Standort Tiefurt, am Rand des idyllisch gelegenen Parks, forderten dazu heraus, sich als Mitarbeiterteam und als Träger um eine konzeptionelle Veränderung für das Haus Gedanken zu machen.test