Sie sind hier:
  1. Startseite

Herzlich Willkommen bei der Stiftung Dr. Georg Haar

Trotz aller Einschränkungen im öffentlichen Leben läuft die Betreuung in den Wohngruppen der Stiftung Dr. Georg Haar in sicheren Bahnen, auch wenn die getroffenen Eingriffe ins Alltagsleben mit Schließung von Kindergärten, Schulen und Freizeiteinrichtungen eine sehr große Herausforderung für Kinder, Jugendliche und ihre Betreuer bedeutet.

Dabei behalten wir im Blick, dass es auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine immense Aufgabe ist, neben ihrer pädagogischen Arbeit in den Wohngruppen auch der Versorgung und Betreuung der eigenen Kinder und ihrer familiären Verantwortung gerecht zu werden.

In allen Einrichtungsteams gelingt dies bisher sehr gut und die Bereitschaft ist groß, sich kollegial bzw. innerfamiliär zu unterstützen. Viele unserer Fachkräfte aus den ambulanten Diensten und Jugendfreizeiteinrichtungen, die ausnahmslos geschlossen wurden, springen  in den stationären Wohngruppen ein, wo durch Krankheit oder Quarantäne Hilfe in den Teams benötigt wird.

Wir danken unseren Kolleginnen und Kollegen für das großartige Selbstverständnis, ihrer Arbeit für die uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen trotz Coronakrise weiterhin unbeirrt nachzugehen. 

Die Geschäftsstelle unserer Stiftung steht für Ihre Fragen und Anliegen weiterhin zur Verfügung – bitte nehmen Sie telefonisch oder per Mail mit uns Kontakt auf.

News

Eine Reise durch die "Villa Otto"

Am 25. Oktober 2019 zwischen 10 und 13 Uhr lädt das Team der Kinderwohngruppe mit intensiver Elternarbeit in Tiefurt an diesem Tag seine Kooperationspartner aus den Jugendämtern, Arzt- und Therapiepraxen, Kindergärten und Schulen und auch die Gremienmitglieder und den Freundeskreis der Stiftung herzlich in das idyllisch gelegene Haus am Tiefurter Schlosspark ein. Die Gäste erwartet eine informative Reise durch das Haus mit vier zentralen Stationen, die Austausch und Informationen zur Alltagsarbeit und Arbeitsstruktur in der Einrichtung, der Familienarbeit mit den Angehörigen der jungen Bewohner des Hauses und dem Ausbau des Netzwerkes anbieten.

Weiterlesen

Sieg beim Stadtlauf zum Ziebelmarkt

Seit vielen Jahren laufen Mitarbeiter und Bewohner der Stiftung Dr. Georg Haar beim Stadtlauf zum Weimarer Zwiebelmarkt mit. In diesem Jahr waren es Anmeldungen für die Distanzen 11 km und Halbmarathon (22 km).
Dabei schaffte es Jabar - einer der ehemaligen Bewohner der damaligen Jugendwohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Tiefurt - mit 1,31 h als erster seiner Altersklasse (U 20) beim Halbmarathon ins Ziel! Wir gratulieren allen Teilnehmern für ihre erfolgreiche Teilnahme bei den doch sehr sommerlichen Temperaturen an diesem Wochenende.

 

Benefixlauf 2019 - Die Stiftung war dabei!

Zum diesjährigen Benefixlauf am 18. September 2019 beteiligte sich die Stiftung mit einer Mannschaft von insgesamt 30 Teilnehmern. Mit dabei waren Mitarbeiter, Kinder- und Jugendliche der Stiftungseinrichtungen und Freunde. Der Benefixlauf 2019 war ein voller Erfolg. 500 Teams mit 1.500 Läufern waren am Start und haben insgesamt 16.977 Runden zurück gelegt. Das Ergebnis: 36.181 Euro als Spende für das Projekt "Kinder kochen für Kinder" des Kinderhaus Weimar. Der Rotary Club Weimar engagiert sich seit über 25 Jahren für soziale Projekte in Weimar und über Weimars Grenzen hinaus. Seit dem Jahr 2008 wird daher der jährlich stattfindende "Benefixlauf" veranstaltet, bei dem der komplette Erlös für gemeinnützige und sozial engagierte Organisationen, Einrichtungen und Projekte bereitgestellt wird. Der Benefixlauf ist eine Initiative des Stadtsportbundes Weimar e. V. und des Rotary Club Weimar.

"Auftakt 2020" in der Vill Haar

Die Stiftung lud zum traditionellen Jahresauftakt Mitarbeiter, Kooperationspartner, Gremienmitglieder und Vertreter der Stadt Weimar am 23.01.2020 ein, um gemeinsam das kommende Jahr zu begrüßen. Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des „Kleinen Georg“ für besondere Verdienste im Jahr 2019. Mitarbeiter des Jahres wurde Anna Wiegand (Mutter/Vater-Kind-Haus „Villa Wilhelmina“), als Team des Jahres wurde das Team der Kinder- und Jugendwohngruppe „Villa Anna“ geehrt, der Preis für den besten Kooperationspartner 2019 wurde Christine Schlegel (Supervision & Fallberatung) übergeben und den Sonderpreis erhielt die gerade in den Ruhestand gegangene Mitarbeiterin Gundela Seidl für ihre herausragende und richtungsweisende 24 -jährige Tätigkeit in der Stiftung.

Weiterlesen

Medien/Aktuelles